Dienstag, 12. Dezember 2017

Papiersterne

(Die hellen Flecken in der Mitte ist der Klebstoff,
der noch nicht ganz durchgetrocknet ist) 

Hier zeige ich dir, wie Papiersterne gefaltet werden.

Du brauchst:
1 Din A 4 Blatt leichtes Papier
oder fertige Rechtecke in ausreichender Menge.

Ich benutze dafür gerne endlos Druckerpapier 
oder Transparentpapier, wie man es zum Laternenbasteln verwendet.

Aus dem Din A 4 Blatt schneidest du zunächst 8 gleichgroße Rechtecke.
Dazu wird das Blatt immer auf die nächst kleinere Hälfte gefaltet:



 von Din A 4 auf Din A 5


 von Din A 5 auf Din A 6:


und noch einmal halbieren,
diesmal aber der Länge nach gefaltet: 



Dann werden alle Falten entweder 
mit einem Cutter aufgeschnitten
oder 


mit einem Lineal und dem Rollschneider getrennt.

Ich benutze lieber meinen alten Rollschneider,
den ich nur für Papier benutze.



Nun solltest du 8 gleichgroße Rechtecke haben.


Nun kannst du mit dem Falten beginnen.


Zuerst falten wir die Blätter alle 
einmal der Länge nach in der Mitte,
um eine Orientierungslinie in der Mitte zu haben
und öffnen sie wieder.


Dann falten wir alle Ecken nach innen. 



An einer Seite wiederholen wir das
damit wir eine spitzere Spitze bekommen.

Nun werden die Teile zusammengeklebt.


Zunächst jeweils 2 Teile  wie auf dem Foto zusammenkleben.
Orientiert euch dabei an der Falte in der Mitte des ersten 
und der Kante des zweiten Teils.


Dann werden die nächsten Teile wieder 
so zusammen geklebt,
wie auf diesem Foto.

Im letzten Klebeschritt entsteht dann der Stern.



Du kannst auch diese Faltung probieren: 


Dafür hatte ich beim Rechteckschneiden  zum Schluß nicht der Länge nach,
sondern nochmal quer gefaltet:


Das ergibt diesen Stern:



Am Fenster sieht er so aus: 


Du kannst durch verschiedene Rechteckformen 
und verschiedene Faltweisen viele schöne Sterne bekommen.

Ich wünsche viel Spaß dabei.





1 Kommentar:

  1. LIebe Doris,
    was ist das denn hier für eine Geheimtipp-Seite! Die kenne ich ja noch gar nicht und werde da bestimmt noch ein wenig stöbern.
    Danke für die schöne Anleitung! Die werde ich mir für Rafi merken.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen